War­um es sich lohnt, Kun­de bei Ger­ry­land zu werden

Seit 30 Jah­ren ver­liert die über­wie­gen­de Zahl der Mana­ger fast aller Bran­chen gro­ße Wor­te über das The­ma „Kun­den­ser­vice“. Meis­tens sind es aller­dings nur Lip­pen­be­kennt­nis­se geblie­ben, denen kaum Taten folg­ten. Oft genug kann man den Ein­druck gewin­nen, als hät­ten die Unter­neh­men sich damit begnügt, einen cle­ve­ren Ser­vice-Slo­gan zu erfin­den, der zwar über­all zu sehen ist, aber nicht im Ansatz umge­setzt oder gelebt wird. Was bleibt, ist eine Ser­vice-Gesell­schaft aber lei­der ohne Ser­vice. Pro­duk­te oder Dienst­leis­tun­gen sind in der Regel hin­rei­chend opti­miert. Wodurch sich ein Unter­neh­men und spe­zi­ell Wer­ber hin­ge­gen vom Wett­be­wer­ber abhe­ben und Plus­punk­te sam­meln kön­nen, sind drei Din­ge: Ers­tens Ser­vice, zwei­tens Ser­vice und drit­tens Service.

Und genau das haben wir uns bei Ger­ry­land auf die berühm­te Fah­ne geschrieben.

Ein kun­den­ori­en­tier­tes Unter­neh­men wie die Ger­ry­land AG kon­zen­triert sich des­halb nicht nur auf sei­ne Wer­be­mit­tel, son­dern in aller­ers­ter Linie auf die Bedürf­nis­se sei­ner Kun­den. Kun­den sind nicht nur des­halb zufrie­den, wenn sie gute Pro­duk­te bekom­men. Die­se erhal­ten sie meist auch bei der Kon­kur­renz. Kun­den erwar­ten über die gewünsch­ten Dienst­leis­tun­gen hin­aus erst­klas­si­gen Ser­vice und unge­teil­te Auf­merk­sam­keit. Das ist exakt die Phi­lo­so­phie von Ger­ry­land. Wir set­zen alles dar­an, Sie zu begeis­tern und Ihre Erwar­tun­gen zu über­tref­fen. Das beginnt beim ers­ten Kon­takt, geht über den völ­lig trans­pa­ren­ten Pro­duk­ti­ons­pro­zess und hört bei der ter­min­ge­rech­ten Lie­fe­rung der gewünsch­ten Ser­vices noch lan­ge nicht auf.

Nach über 30 Jah­ren Erfah­rung wis­sen wir ganz genau,

wel­che Lösun­gen unse­re Kun­den brau­chen. Zeit­er­fas­sung, Reports, auto­ma­ti­sche Fris­ten­über­wa­chun­gen und Auf­ga­ben­ver­wal­tung gehö­ren da eben­so dazu, wie die Wer­be­maß­nah­men selbst – und das geht bei Ger­ry­land voll­au­to­ma­tisch. Dar­an haben wir bei Ger­ry­land lan­ge und hart gear­bei­tet. Und wenn Sie möch­ten, kön­nen Sie sich selbst­stän­dig und in Echt­zeit über den aktu­el­len Stand Ihres Pro­jek­tes in unse­rem Pro­jekt­ma­nage­ment­sys­tem online selbst infor­mie­ren. Und noch etwas möch­ten wir Ihnen ger­ne mit­tei­len. Trotz aller Akri­bie und Detail­lie­be geht auch bei Ger­ry­land manch­mal etwas dane­ben. Aber genau dann kommt es dar­auf an, zu zei­gen, was es heißt einen guten Kun­den­ser­vice zu bie­ten. Die Ange­le­gen­heit zu berei­ni­gen, dafür ein- und gera­de zuste­hen ohne groß her­um zu lamen­tie­ren. Auch dafür ste­hen wir.


Was kön­nen Sie erwar­ten, wenn Sie mit Ger­ry­land zusammenarbeiten?

Hier ein Aus­zug aus unse­rem selbst­auf­er­leg­ten Service-Verständnis:

    • Alle Ger­ry­land Mit­ar­bei­ter sind Damen und Her­ren, die Damen und Her­ren dienen.
    • Alle Ger­ry­land Mit­ar­bei­ter machen es bes­ser oder machen es bes­ser nicht sofern Sie nicht zu hun­dert Pro­zent ver­stan­den haben um was es unse­rem Kun­den wirk­lich geht! In die­sem Fall fra­gen wir zur Sicher­heit lie­ber noch ein­mal expli­zit beim Kun­den nach.
    • Alle Ger­ry­land Mit­ar­bei­ter haben grund­sätz­lich eine posi­ti­ve Ein­stel­lung gegen­über Kun­den, Mit­ar­bei­tern und Lie­fe­ran­ten. Die posi­ti­ve Ein­stel­lung aller Ger­ry­land Mit­ar­bei­ter zeigt sich in den klei­nen, all­täg­li­chen Din­gen: ein herz­li­ches Lächeln, ein freund­li­ches Wort.
    • Alle Ger­ry­land Mit­ar­bei­ter, die eine Beschwer­de von einem Kun­den zu hören bekom­men, neh­men sie auch an und garan­tie­ren, den Kun­den umge­hend zufrie­den zu stel­len. Danach erkun­di­gen sie sich, ob der Kun­de auch wirk­lich zufrie­den ist. Nur so ein Vor­ge­hen garan­tiert Kun­den­zu­frie­den­heit, die Bestand hat.
    • Alle Ger­ry­land Mit­ar­bei­ter garan­tie­ren unse­ren Kun­den eine schnel­le tele­fo­ni­sche Ver­bin­dung; d. h. jede Tele­fon­ver­bin­dung soll­te spä­tes­tens inner­halb weni­ger Sekun­den zustan­de gekom­men sein.