Der Kunde: Golf Club Würzburg

Der Golf Club Würzburg ist eine Institution in Golfkreisen. Nicht nur weil er als einer der ganz wenigen Clubs in Deutschland auch ein sogenannter „Leading Golf Club“ ist, was als besonderes Prädikat für die Qualität aller angebotenen Services zu verstehen ist, sondern auch, weil die Lage inmitten der Natur, mit Blick über Würzburg und auf die Festung Marienberg, einfach einmalig ist.

Über Weitblick verfügt auch Club-Präsident Bernhard May, der den Golf Club Würzburg auf allen medialen Kanälen fit für die Zukunft macht. Denn der Golfsport in Würzburg hat sich deutlich verjüngt, spricht Interessenten aller Gesellschaftsklassen an und fasziniert auch Menschen ohne Golfambitionen durch die Schönheit der Natur, einen üppig gefüllten Event-Kalender oder kulinarische Gaumenfreuden.

Die Aufgabe

GERRYLAND hat jetzt Ausgabe 1 des Magazins DRIVE des Golf Clubs Würzburg produziert. Ein 140 Seiten starkes Premium-Printmedium, das die Kernphilosophie des modernen Golfsports perfekt herausgearbeitet hat und auf jeder Seite widerspiegelt. Anspruchsvoll, aber nicht elitär. Sportiv, aber nicht fanatisch. Dynamisch, aber nicht gekünstelt. Ein sammelwürdiges und ehrliches Werk, das den gestalterischen Spagat schafft zwischen glaubwürdiger Berichterstattung und faszinierenden Bildwelten. Alle am Projekt beteiligten GERRYLANDer gaben zu, dass sie den Golfsport jetzt mit ganz anderen Augen sehen würden und durchaus auch gerne einmal selbst den ein oder anderen Ball über die bildschönen Grüns des Golf Club Würzburg schlagen möchten. Mission erfüllt.

Die Lösung

Die Umsetzung