Der Kunde: Bäko

Die BÄKO-Zentrale Süddeutschland eG ist die Einkaufsgenossenschaft von rund 9.000 Bäckern und Konditoren in Süddeutschland und Österreich mit ca. 29.000 Filialen.

Die Aufgabe

Anlässlich Ihres 100-jährigen Jubiläums hat die BÄKO-Zentrale Süddeutschland eG Ihren Mitgliedern in Süddeutschland und Österreich eine groß angelegte Werbekampagne unter dem Motto »Besser Frühstücken. Besser vom Bäcker.« geschenkt. Teil dieser Kampagne waren auch Radiospots, die von GERRYLAND konzipiert und produziert wurden. Darunter auch das Spotmotiv »Dennis«, das es im IMAS-Test (wöchentlicher Test der Publikumswirksamkeit von Radiospots) der W&V-Ausgabe 49/2012 unter die Top Five geschafft hat – und das bei wirklich starker Konkurrenz. Doch nicht nur die Kreation und Produktion der BÄKO-Funkkampagne übernahm GERRYLAND, sondern auch die Mediaplanung für Deutschland und Österreich

Die Lösung

Aufgabe von Gerryland war es, eine Spotserie zu entwickeln, die auf sympathische, aber doch auffällige Weise das Kampagnenmotto „Besser Frühstücken. Besser zum Bäcker.“ im Radio erlebbar werden lässt. Dabei galt es, verschiedenste Zielgruppen anzusprechen und dabei gleichzeitig die ganze Breite des Frühstücksangebots beim Bäcker darzustellen – von belegten Brötchen über Croissants und süßen Teilchen bis hin zum starken Kaffee. Wir entschieden uns für eine Testimonial-Spotserie, in der Vertreter unterschiedlichster Personengruppen (Fernfahrer, Studenten, Handwerker, Schulkinder etc.) ihre kleine Frühstücksgeschichte erzählen. Alle Spots der Serie standen unter die Überschrift: „Alles, damit der Tag besser beginnt.“, denn schließlich fängt für die meisten Menschen der Tag eben mit dem Frühstück an.  Eine zusätzlich besondere Wirkung erzielte die Spotserie durch die Verwendung des bekannten Musiktitels „Bakerman“, der von der ersten Sekunde jeden Spots für Aufmerksamkeit sorgt und sofort ins Ohr geht. Durch diese Musik wurde natürlich außerdem das Thema „Bäcker“ sehr modern präsentiert.

Die Umsetzung