Der Kunde: INTERSPORT

Radiokampagne „Preisspektakel“

INTERSPORT gilt weltweit als größte mittelständische Verbundgruppe im Sportfachhandel mit Mitgliedern in mehr als 60 Ländern. Die INTERSPORT Deutschland eG mit Sitz in Heilbronn ist der Mitgliedsverband für Deutschland und zugleich der größte nationale Verband der INTERSPORT-Gruppe überhaupt.

Die Aufgabe

Im Frühjahr 2015 startete die INTERSPORT Deutschland eG ein „Preisspektakel“, das auch durch Radiospots unterstützt werden sollte. „Preisspektakel – Markenangebote stark reduziert“ war die Kernaussage, die über die Kommunikationskanäle Z-Flyer, Fensterkleber und Direktwerbung (Einladung zum Stammkundentag) gestreut wurde. Aufgabe war es, eine 3-tägige Radiokampagne zu konzipieren, die zu den Printmedien passen und die Aufmerksamkeit für das Preisspektakel erhöhen würde. Die sportliche Herausforderung, die sich hier stellte, lag in der Längenvorgabe der Spots: 15 Sekunden für den Hauptspot, 5 Sekunden für den Reminder. Da bleibt nicht viel Spielraum für kreative Fern- und Höhenflüge. Da ist Pragmatismus gefragt.

Die Lösung

Mit dem Einstieg „Ganz großer Sport“ wurde die Aufmerksamkeit auf die Aktion „Preisspektakel“ und ihre wesentlichen Fakten gelenkt. Wer? Was? Wann? Wo? Warum? Diese Fragen mussten in 15 Sekunden beantwortet werden. Die Antwort auf letztere steckte auch im Slogan von INTERSPORT: „Aus Liebe zum Sport.“  Der erinnert uns übrigens sehr stark an unsere Antwort auf die Frage, weshalb wir Radiowerbung machen: „Aus Liebe zum Spot.“

Die Umsetzung